Unterschied zwischen Absperrblasen und Dichtkissen

Generell differenzieren sich Dichtkissen und Absperrblasen in der Technik, dem Aufbau und der Funktionsweise.

Absperrblasen und Dichtkissen unterscheiden sich, wie von der Berufsgenossenschaft in der Handlungsanleitung für die Arbeit mit provisorischen Rohrabsperrgeräten (BGI 802) definiert, wie folgt:

  • Rohrabsperrblasen sind mit Flüssigkeit oder Luft befüllbare Rohrabsperrgeräte aus dehnbarem Material mit oder ohne Durchleitungsmöglichkeit für Wasser oder Luft.
  • Rohrabsperrkissen sind mit Flüssigkeit oder Luft befüllbare Rohrabsperrgeräte aus nicht dehnbarem Material mit oder ohne Durchleitungsmöglichkeit für Wasser oder Luft.

Teilweise werden bei manchen Produzenten von Dichtkissen und Absperrblasen wegen Unkenntnis über den Unterschied auch Dichtkissen als Absperrblasen bzw. Absperrblasen als Dichtkissen bezeichnet, wobei damit eigentlich das jeweils andere Rohrabsperrgerät gemeint ist. So kam es in der Vergangenheit des öfteren zu Verwechslungen.

Man sollte sich folgendes als Grundregel merken:
Dichtkissen sind Geräte, die nicht dehnbar sind und sich beim Befüllen mit Luft oder Flüssigkeit „auseinander falten“ wie ein „luftbefüllbarer Sack“. Für gewöhnlich sind diese Dichtkissen konisch-zylindrisch geformt und setzen sich aus einem zylindrischen Mittelteil und zwei konischen Außenteilen und  zusammen.
Dahingegen sind Absperrblasen im Normalfall feste, zylindrische Geräte, welche sich beim Befüllen mit Luft oder Flüssigkeit ausbreiten bzw. ausdehnen wie bei einem Luftballon, den man aufbläst.

Weitere Details zu unseren Produkten, sowie unsere Ansprechpartner finden Sie durch einen Klick auf eines der nachfolgenden Produkte.

Kanaldichtkissen entfaltet auf Rasen
Kanaldichtkissen
KAS Absperrschieber
Absperrsysteme
Hebekissen hebt Flugzeug an
Hebekissen
   
Sanierungspacker
Sanierungspacker
Muffenprüfkissen entfaltet auf Rasen
Muffenprüfkissen
Unterschiedliche Mini-Absperrblasen
Mini-Absperrblasen